Interview
So nutzt die Feuerwehr Zofingen die Einsatz-Software Firetab

Daniela Obrecht, 30.05.2018
Die im Kanton Aargau gelegene Stadt Zofingen mit 11'500 Einwohnern verfügt über eine Stützpunktfeuerwehr, die zusätzlich 26 Gemeinden, 4 davon im Kanton Luzern, im Bedarfsfall unterstützt. Mit dem 37jährigen Simon Graber, dem Stv. Chef Leitstelle der Milizfeuerwehr Zofingen, hat diese einen engagierten Feuerwehrmann gewinnen können. Für ihn ist die Software Firetab ein extrem hilfreiches Tool, um all die Daten und Einsatzpläne effizient zu handhaben. Hier berichtet er über seine Erfahrungen.

Du arbeitest intensiv mit Firetab. Wie kam es dazu?

Auf der Suche nach einer zuverlässigen Software für den reibungslosen Einsatz entschieden wir uns für die Lösung Firetab®, welche die Daten auch bildlich darstellt und einfach zu bedienen ist. Bereits während meiner Zeit bei der Feuerwehr Oftringen, wo ich als Kommandant aktiv war, erfüllte Firetab die Anforderungen optimal. So war es für mich klar, auch bei der Feuerwehr Zofingen mit dieser bewährten Software für Blaulichtorganisationen zu arbeiten. Als Stv. Chef Leitstelle bin ich für die Einsatzpläne, Mutationen und Spezifikationen zuständig.

Wie würdest du die Leistungen der Software zusammenfassen?

Firetab stellt im Ernstfall zum einen die georeferenzierten Daten von Einsatz- und Gebäudeplänen sekundenschnell zur Verfügung, zum andern hält sie die identischen aktuellen Daten offline auf dem Tablet im Einsatzleitfahrzeug bereit.

Dann leistet FIReTAB® bei allen Einsätzen Nutzen?

Wir haben durchschnittlich über 120 Einsätze pro Jahr. Firetab kommt bei 90 Prozent der Ereignisse zum Einsatz. Auf dem grossen Bildschirm im Magazin sind die Wiederholung des Alarms, der Einsatzort, wichtige Icons in Weit- und Nahsicht optisch dargestellt. Zudem sehen wir, mit welchen Fahrzeugen, in welcher Reihenfolge wir ausrücken müssen und welche Nachbar-Feuerwehren zum Einsatz kommen. Die auf dem Screen sichtbaren Informationen sind die Bestätigung aller Inputs für den bevorstehenden Einsatz. Firetab bietet die optimale Unterstützung. Obwohl die Feuerwehrleute ja die Region gut kennen, gibt uns diese Software Sicherheit und Orientierung. So kann es vorkommen, dass wir zwar wissen, wo sich der nächste Hydrant befindet, doch wenn wir zusätzlich Wasser brauchen, zeigt Firetab sogleich, wo ein weiterer Hydrant steht. Dasselbe gilt für die Brandmeldeanlagen, Schlüsselrohre, Tiefgaragen oder Foto-Voltaik-Anlagen.

Wie läuft die Organisation übergreifende Zusammenarbeit mit den Feuerwehren der Nachbargemeinden?

Die Stützpunktfeuerwehr Zofingen arbeitet im direkten Alarmverbund mit der Feuerwehr Oftringen und der Feuerwehr Strengelbach zusammen. Dabei ist es jeder Organisation selbst überlassen, Firetab zu nutzen. Jede Feuerwehr hat das Leserecht und kann auf die notwendigen Daten zugreifen. Für die Mutation und Aktualisierung von Daten bin ich alleine verantwortlich. Wir haben im Firebat spezielle Anfahrtsrouten hinterlegt für Einsätze in den Nachbargemeinden. Diese erscheinen nur, wenn im Alarm die Nachbarorte stehen.

Was sind deine Empfehlungen an Feuerwehren, die sich für Firetab entscheiden?

Für eine reibungslose Zusammenarbeit ist ein gemeinsames Verständnis der Datenstruktur wichtig. Ich empfehle, zu Beginn in einem Workshop festzulegen, welche Daten auf welcher Ebene sichtbar sein sollen. Firetab bietet dafür praktische Layer. Dann braucht es eine klare Verantwortung und Planung für die Digitalisierung der Daten. Bei der Feuerwehr Zofingen sind heute dank Firetab fast alle Daten neben der Papierform nun auch digital verfügbar. 

Wie viel Zeit investierst du in die Datenpflege?

Die Datenpflege ist aufwendig. Das ist aber nicht System bedingt. Neubauten, Umbauten, Verkehrsänderungen, Umleitungen usw. haben Anpassungen zur Folge. Auch wenn es etwas mehr Zeit erfordert, kann ich nur empfehlen, die Daten-Anpassungen komplett, sorgfältig und detailliert zu erfassen. Ich bin dafür verantwortlich, dass Firetab® immer aktuell ist. Das kostet mich im Normalfall rund zwei Stunden pro Woche.

Wie ist deine Erfahrung mit Firetab und der Firma Azurito insgesamt?

Die Wahl fiel auf die Einsatz-Software Firetab, weil das Arbeiten damit sehr praktisch ist. Die Dateneingabe ist einfach und ich kann sie irgendwo ins System eingeben, zu Hause oder unterwegs, frühmorgens oder über Mittag. Sind die Daten einmal eingegeben, muss ich nur noch das Tablet, welches immer im Magazin der Feuerwehr bereitsteht, aktualisieren. Das dauert zirka dreissig Minuten. Ich bin von den Leistungen dieser Blaulicht-Software überzeugt und schätze vor allem auch den Umgang mit den Verantwortlichen. Meine Inputs und Anliegen werden gehört und ernst genommen. Für uns ist es ein Vorteil, dass wir Module wählen können oder nicht, zugeschnitten auf unsere Arbeitsweise. Ich bin seit 16 Jahren aktiver Feuerwehrmann, und setze viel Zeit und Herzblut ein für diese Milizarbeit. Dazu gehört, dass ich den Betrieb inklusive Logistik stets weiter vorantreiben will. Mit Azurito habe ich dafür den richtigen innovativen Partner.

feuerwehr-zofingen-einsatz

Apps for heroes Über die Feuerwehr Zofingen

Die Stadt- und Stützpunktfeuerwehr Zofingen ist für die Rettung und Schadenbekämpfung bei Bränden, Explosionen, Elementarereignissen und Verkehrsunfällen in der Gemeinde sowie als Stützpunkt-Hilfeleistung für die 22 zugeteilten Aargauer- und 4 Luzerner-Gemeinden und für 1 Betriebsfeuerwehren zuständig. Zudem leistet sie Einsätze bei Wasser-, Öl- und Chemie-Vorkommnissen, Sauerstoffhilfen sowie bei der Befreiung von Mensch und Tier in Notlagen.
Überregionale Einsätze werden gemäss Dispositiv und Anforderung geleistet. Zum Gebiet der Feuerwehr Zofingen gehören 53 Autobahnkilometer der A1 und A2. Das insgesamt 100 zählende Feuerwehr-Corps ist jährlich gut 120mal im Einsatz. Es besteht ein Alarmverbund mit den Feuerwehren Oftringen und Strengelbach. Der Fahrzeugpark umfasst 16 Spezialfahrzeuge. Seit 2017 arbeitet die Einsatzleitung mit Firetab®.

Entdecken Weitere Blogartikel

Interview
Mai 20
15

Das sagt die Feuerwehr Oftringen zur Einsatzplanung mit Planbutler

Mit rund 14’500 Einwohnern ist Oftringen die fünft-bevölkerungsreichste Gemeinde im Aargau. Ihre Ortsfeuerwehr bestreitet rund 80 Einsätze pro Jahr. Zum Erstellen von Einsatzdokumenten nutzen Kommandant Fernando Volken und sein Team Planbutler. Das sagt er zur App.
Interview
Mai 20
12

Digitalisierung: So macht es die Feuerwehr Horn TG

Die Feuerwehr Horn am Bodensee gehört zu den kleineren Feuerwehren im Kanton Thurgau, steht aber in Sachen Digitalisierung keineswegs hinten an. Kommandant Claudio Forster gibt Auskunft zum Digitalisierungsprozess und zu ihrer Software für die Einsatzunterstützung und Einsatzplanung.
Artikel
Nov. 19
14

So gestalten wir die Azurito Feuerwehr-Apps flexibel

Eine Softwarelösung muss heute flexibel, sicher und übersichtlich sein. Flexibilität ist für künftige technische Entwicklungen und das Reagieren auf Trends wichtig. Aber auch für die Verknüpfung von verschiedenen Systemen und Plattformen gestalten wir unsere Apps für Public Safety flexibel.
Artikel
Okt. 19
27

Weshalb Feuerwehren Lageführungssysteme brauchen

In der Schweiz gibt es immer mehr Grossanlässe. Aber auch grossflächige Umweltereignisse häufen sich. Das fordert neben Armee, Polizei und Sanität auch die Feuerwehr. Für die Bewältigung dieser Ereignisse sind Lageführungssysteme sehr nützlich.
Artikel
März 19
28

Deshalb braucht es flexible Feuerwehr-Software

Digitalisierung ist ein Prozess. Deshalb entwickeln wir flexible Lösungen, die schrittweise erweiterbar sind. Dies im Sinne der Integration mehrerer Feuerwehr-Apps zu einem System, aber auch im Sinne der Bildung von Schnittstellen zu anderen Systemen, zum Beispiel zu lokalen Plattformen.
Artikel
Febr. 19
05

Welches Tablet ist das Beste für den Feuerwehr-Einsatz?

Im Feuerwehr-Einsatz sind Tablets mit einsatzrelevanten Daten eine wichtige Führungshilfe. Aber welches Tablet ist das Beste? Dazu gibt es verschiedene Meinungen, insbesondere was iPads oder Android Tablets betrifft. Firetab unterstützt beide Betriebssysteme.
Artikel
Dez. 18
15

So nutzt man Firetab bei der Anfahrt für einen Führungsvorsprung

Während der Anfahrt willst du möglichst schnell Informationen, Erschwernisse und Dokumente zum Ereignis einsehen und dir damit einen Führungsvorsprung erarbeiten. Lies, wie du das Firetab System nutzen kannst.
Artikel
Sep 18
30

Flächenbrand: Was ist zu beachten und wie unterstützt Software?

Einsätze bei Flächen- und Vegetationsbränden sind oft mit einem hohen Risiko für die Einsatzkräfte verbunden. Umso wichtiger ist die Kommunikation zwischen Einsatzleitung und den Einheiten. Die Software Firetab bietet dafür die ideale Unterstützung.
Artikel
Juni 18
23

Wie Feuerwehren von Navigationssystemen profitieren

Immer mehr Feuerwehren wollen ein Navigationssystem. Besonders praktisch ist dieses für grosse Einsatzgebiete und neu zugezogene Fahrer. Firetab zeigt auf Bildschirmen den Ereignisort und mit einem Touch auf dem Firetab Tablet startet die Navigation zum Ereignis.
Artikel
Apr. 18
29

Wertvolle Einsatzhelfer: Apps für die Feuerwehr

Auch für Feuerwehr-Einsätze und -Übungen gewinnen Tablets und Smartphones immer mehr an Bedeutung. Das zeigen zahlreiche Angebote im App-Store. Welche Apps sind wirklich hilfreich und wie lassen sie sich optimal kombinieren?
Artikel
März 18
09

Alarm Display – entscheidend in den ersten Sekunden

Strassen und Gebiete, die ähnlich heissen, aber in ganz unterschiedlichen Ortsteilen liegen, gibt es wohl in jeder grösseren Ortschaft. Dank dem Alarm Display Firetab Screen trifft jedes Einsatzfahrzeug rasch am richtigen Ort ein.
Interview
Febr. 18
23

Wieso Firetab für die Feuerwehr Region Murten ein Glücksfall ist

Die Milizfeuerwehr Region Murten bewältigt ein vielfältiges Leistungsspektrum, seit September 2016 mit Firetab. Diese Software ist für Claudio Mignot, Kommandant der Feuerwehr Region Murten, unverzichtbar, die Vorteile sind eindeutig.
Interview
Febr. 18
23

Rapida App: die perfekte Ergänzung zu Firetab

Wo ist der nächste Einsatz? Wann sind wie viele Chargen am Einsatzort? Welche Informationen sind wichtig? Die Rapida-Smartphone App ermöglicht die Kommunikation unter Angehörigen der Feuerwehr und anderer Blaulichtorganisationen. Kommandant Claudio Mignot gibt Auskunft.
Artikel
Febr. 18
02

Erkenntnisse aus Übungen für den Ernstfall nutzen

Im Einsatz ist es entscheidend, richtig vorbereitet zu sein. Zur Vorbereitung gehören Feuerwehrübungen, eine optimal zusammengestellte und gewartete Feuerwehrausrüstung, aber auch das Management der Daten und Informationen zu den Objekten im Gebiet. Firetab unterstützt im Training und im Ernstfall.
Interview
Juni 17
19

Mit Firetab haben wir eine Einsatz-Software für alles

Wie wird Firetab von Feuerwehren eingesetzt? Wir haben nachgefragt bei Urs Ackermann, Kommandant Stv. Feuerwehr Pizol.
Artikel
Juni 17
13

So profitiert die Werksfeuerwehr Lonza von Firetab

Die Lonza Werksfeuerwehr arbeitet seit 2017 mit Firetab. Diego Zeiter, Stellvertretender Kommandant der Werksfeuerwehr ist begeistert von der Software und sieht klare Vorteile.
Artikel
Apr. 16
06

So profitieren regionale Führungsorgane von Firetab

Ein Einzelereignis entwickelt sich zu einem Einsatz mit grossem Ausmass. Lag die Einsatzleitung anfänglich bei der Feuerwehr, übernimmt in der Eskalation ein regionales Führungsorgan (RFO) das Zepter. Firetab System garantiert in dieser Situation einen nahtlosen Informationsfluss.